Christian Gysi kommt 1976 in Zürich zur Welt. In jungen Jahren besucht er die Ecole Philippe Gaulier in London und Theaterkurse bei Thomas Scheidegger. Neben Pasta del Amore ist er auch Texter und Kolumnenschreiber, realisiert Skateboard- und Kurzfilme, spielt in Werbefilmen mit, ist das Alphatier der Punkband ‚Go Crazy‘ und geht mit dem Medienphänomen ‘Blusbueb’ auf Tournee. In der 8-jährigen Auszeit von Pasta del Amore spielt er im Ensemble von ‘Theater Madame Bissegger’ mit.

Spezialanfertigungen für Firmenanlässe, Moderationen und Galas.

 

Wir nehmen uns gerne Zeit. Und befassen uns eingehend mit Eurer Firma oder Eurer Thematik und erarbeiten eine oder mehrere auf den Anlass massgeschneiderte Kurznummern. Immer mit Stil, als Experten oder Hofnarren.

Referenzen

 

Eidgenössische Föderalismuskonferenz
Wirtschaftssymposium, Schweizerische
Botschaft, Berlin
Eidgenössische Energiedirektorenkonferenz
Aargauer Sportgala 2010/2018
Festrede 1. August, Schweizerische Botschaft, Berlin
Expo 02
Einweihung Landammann Kt. AG
Verabschiedung Generalsekretär Kt. AG
Eröffnung Bareggtunnel
Generalversammlungen der UBS, des HEV, der SRG etc.
Firmenauftritte bei Casimir Hunziker, Paul Ryser AG, TM Concept etc.
und susch no so…

Pasta del Amore entwickeln zwischen 1998 und 2010 fünf abendfüllende Programme – ‘Spürsinn & Umweg’, ‘Himmelsgeschichten’, ‘Der Trüg scheint’, ‘Schwatz & Weis’ und ‘Etwas Über Leben’ – und gehen damit in den Kleintheatern der deutschsprachigen Schweiz auf Tournee. Daneben entstehen unzählige massgeschneiderte Kurzproduktionen für Firmen und Galas, Moderationen für Festivals und Auftritte bei SF DRS, am Arosa Humorfestival, am Swiss Comedy Award und sonstigen Hochzeiten. Nach einer Auszeit von fast 8 Jahren stehen Pasta del Amore seit 2018 mit ‘Show Zäme’ wieder gemeinsam auf den Kleinkunstbühnen der Schweiz.

Bruno Maurer wird 1980 in Aarau geboren. Als Kind besucht er Clown- und Pantomimenkurse (u.a. bei René Quellet) und tritt als Teenager bereits an verschiedenen Variétés in der Deutschschweiz auf. Seit über 20 Jahren ist er nicht nur als Komiker, sondern auch als Musiker, Schauspieler, Filmer und Kolumnenschreiber unterwegs. Es entstehen Projekte wie das Medienphänomen Blusbueb, die Punkband Go Crazy, Skateboard- und Kurzfilme, Solotheatershows, die Kinderband ‘Hilfssheriff Tom’ und verschiedene Auslandaufenthalte als Bauer.